Da aufgrund des Corona-Virus keine Veranstaltungen stattfinden können, haben auch wir wenige musikalische Auftritte. Daher wurde am 29. August ein Wandertag am Sernauberg unternommen. Neben einigen Musikerinnen und Musikern, nahmen auch einige „Freunde und Förderer“ an diesem „Teambuilding-Event“ teil – das freut uns natürlich besonders.

Das Hauptziel des Ausfluges war der Besuch des Weingut Jöbstl, welches nun die neue Heimat unserer Flügelhornistin Bernadette ist.
Nach dem wir auf der Anreise mit dem Manschaftsbus des SK Sturm Graz einige Blicke auf uns zogen, wanderten wir gleich steil bergauf zum Weingut Jöbstl. Dort erwartete uns bereits eine Stärkung in flüssiger, sowie auch in fester Form. Nachdem Mittagessen wurde der neue Weinkeller besichtigt und der Wein verkostet.

Danach wanderten wir weiter zum Weingut Riegelnegg, wo abermals eine Weinverkostung auf dem Programm stand. Der Weg dorthin wurde jedoch zweimal kurz unterbrochen – einmal wurde ein weiterer Buschenschank auf dem Wandertag entdeckt und besichtigt. Und danach wurden wir noch von einem kurzen Regenschauer überrascht, der jedoch unbeschadet überstanden werden konnte.

Nachdem auch der Wein vom Weingut Riegelnegg verkostet wurde – welche von der Baufirma Frohnwieser gesponsert wurde – machten wir uns weiter zu unserer letzten Station. Zum Abschluss des Wandertages stand noch eine Jause beim Buschenschank Schnabl auf der Liste.

Ein großes Danke an unsere Flügelhornistin für das organisieren der Weinverkostungen, sowie das Zeigen ihrer neuen Heimat!